Bei mir gibt's auch Schals

Meine Slouchy Beanies haben euch ja anscheinend gut gefallen, aber es müssen nicht immer übergroße Mützen sein. Nein, ich mache nämlich auch ganz normale Mützen und Schals, als Loop oder ganz traditionell. Und die würde ich euch auch gerne mal zeigen. Natürlich nur der Vollständigkeit halber ; )


 






Die Anleitung gibt es bei Drops Design

Leider musste ich feststellen, dass sich diese Loops gar nicht fotografieren lassen wollen. Ich hab alle Lichtverhältnisse und alle Einstellungen an der Kamera ausprobiert und das ist das Beste, was ich rausholen konnte.








Zum Nachhäkeln: Einfach eine Luftmaschenkette in der gewünschten Länge (richtig "in" sind momentan extrem lange Loops, die man dann ganz locker um den Hals wickelt. Ich weiß nicht, wer das erfunden hat, aber er wohnt bestimmt in einer Gegend ohne Minusgrade, denn den Hals wärmen diese Schals ganz bestimmt nicht...) häkeln und zu einem Kreis schließen. Dann mit Stäbchen, halben Stäbchen (oder für diejenigen mit viel Zeit: festen Maschen) rund weiterhäkeln. Die Muster sind aus meiner kleinen Bibel Das große Buch der Häkelmuster und die darf ich nicht verraten. Aber das Internet gibt bestimmt auch was her...

Was meint ihr?

Bis denne


Reaktionen: 

1 Response to "Bei mir gibt's auch Schals"

  1. Krissi Says:

    Ich find den braunen und den grauen soooooo toll :)

    Lg Krissi

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...