Kleine Muscheln

In den unendlichen Weiten des Internets habe ich eine tolle Anleitung gefunden, die ich euch nicht vorenthalten möchte. Sie passt eigentlich nicht ganz zum Thema Perlenhäkeln, denn die Perlen sind hier nur das i-Tüpfelchen und nicht Hauptbestandteil. Deswegen habe ich es auch nicht in den Exkurs gepackt, sondern gebe es als kleines Schmankerl obendrauf. Mit dieser Anleitung könnt ihr gut die restlichen Perlen verbrauchen, die nicht mehr für die anderen Techniken reichen. Aber gut lange Rede, kurzer Sinn. Hier ist sie.



Für was Du die kleinen Muscheln verwendest, bleibt ganz Dir überlassen. Die Designerin schlägt unter anderem vor, sie als Spitze oder Borte zu benutzen. Ich allerdings, habe eine märchenhaft filigrane Halskette daraus gehäkelt.






Das nächste Mal gibt es wieder Gehäkeltes mit viel, viel Garn und ohne Perlen. Versprochen!

Liebe Grüße

DominiqueNoelle

Reaktionen: 

1 Response to "Kleine Muscheln"

  1. Klara Kleingeld Says:

    Die finde ich richtig schön! Nicht so klobig wie der meiste Häkelschmuck, sondern zart und filigran...

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...